Ihr Haar ist unser Element
 

Aktuelles zu den Corona-Schutzmaßnahmen im Friseursalon

Aktuelle Corona-Verordnung Land Baden-Württemberg


[ 24. Mai 2021 ]

Erster Öffnungsschritt der Corona-Verordnung ab dem 24.05.2021: Der Friseurbesuch wird wieder einfacher: Es sind medizinische Masken während des gesamten Aufenthalts im Friseursalon zu tragen und damit wieder OP-Masken zulässig. Ein tagesaktueller Schnell- oder Selbsttest ist nur noch erforderlich, wenn die Maske während der Dienstleistung, z. B. bei einer Rasur, abgenommen werden muss. Die grundsätzliche Testpflicht für Friseurkund*innen entfällt somit, wenn während der gesamten Behandlung eine medizinische Maske getragen wird. Die Übersicht aller Regelungen des Stufenplans der Landesregierung ist hier zu finden ... Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung

[ 04. Mai 2021 ]

Laut Aktualisierung der Corona-Verordnung vom 03.05.2021 können jetzt auch  Friseur*innen Corona-Schnelltests durchführen und entsprechende Nachweise ausstellen. Dies ist also auch bei uns möglich - und zwar mit einem selbst mitgebrachten Test bzw. einem bei uns für 5 Euro gekauften Test. 
Wir, als geschulte Dritte, überwachen Ihren Test bei uns im Salon und können in Kürze auch eine Corona-Schnelltest-Bescheinigung ausstellen. 

[ 23. April 2021 ]


Liebe Kundinnen und Kunden, 

bei uns in Baden-Württemberg gilt seit Montag, 19.04.2021 , die angekündigte „Bundesnotbremse“.

Das bedeutet für Sie, dass sie Ihren Friseurtermin ab sofort lt. CoronaVO nur noch unter bestimmten Voraussetzungen wahrnehmen können: 

- Ihr Friseurbesuch ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. 

- Alle Kund*innen (auch Kinder) benötigen eine tagesaktuelle Bescheinigung über ein negatives COVID-19-Schnelltest-Ergebnis* 
  von einer anerkannten Teststelle. Die Bescheinigung (nicht älter als 24 Stunden) muss vor Betreten unseres Salons vorgezeigt werden.

- Ihre Corona-Schutzimpfung ist seit mindestens 14 Tagen abgeschlossen: Dann genügt die Vorlage Ihres Impfausweises. 

- Sie sind genesene Person und können im Sinne des § 4 der Corona-Verordnung nachweisen, dass ihre Infektion
  mittels PCR-Test bestätigt wurde, und Sie keiner Absonderungspflicht mehr unterliegen. Die nachgewiesene Infektion
  darf max. 6 Monate zurückliegen. 

- Selbsttests, die man etwa daheim durchführt, zählen nicht als Zutrittstests, dies gilt ebenso für Schultests. 

Unabhängig der „Bundesnotbremse“ gilt auch weiterhin:

         »

Wir dürfen Ihnen leider nur mit vorher vereinbartem Termin und ohne Begleitperson(en) den Zutritt gestatten. 

         »

Bitte tragen Sie während Ihres gesamten Aufenthalts bei uns im Salon einen Mund-Nase-Schutz (FFP2-/KN95- oder N95).

         »

Wir unterliegen der Pflicht, Ihre Besuchs- und Kontaktdaten zu dokumentieren. 

         »

Haben Sie Erkältungssymptome, dann dürfen wir Ihnen leider keinen Zutritt gewähren. 

         »

Wir desinfizieren vor Betreten unseres Salons Ihre Hände. 

         »

Bitte halten Sie auch bei uns im Salon immer die allgemeinen Abstandsregeln ein. 

         »

Damit der Sicherheitsabstand gewährleistet ist, wird nur jeder zweite Frisierstuhl besetzt.

         »

Leider können wir Ihnen während der Pandemiezeit auch keinen Getränkeservice und keine Zeitschriften anbieten. 


Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie bitte gesund! 

Ihr Salon Kästle Team
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos